Dienstag, 15. Mai 2018

SchniggSchnagg 05/18 - Aufgestanden!

Er gibt sich redlich Mühe und hört ab und zu ganz gerne mal Helene Fischer im Inkognito-Modus auf Spotify. Außerdem kann er Hochdeutsch und spricht auf Bühnen alleine in Mikrofone: Jonas Greiner!
Das Nachwuchs-Stehaufmännchen aus Thüringen sprach mit uns über die junge Generation, Eierlikör, Musikstreaming, den harten Beruf des Standupcomedians und Vorbilder in dieser Welt, die scheinbar keine Helden mehr beherbergt.
Christian hatte gute Laune und schmiss sich daher in sein liebstes Rostbratwurstparfüm. Andreas nagte am Mikrofon und brachte neben besorgniserregendem Röcheln wieder nur pseudointellektuellen Käse hervor.

Alles in allem eine sehr runde Sendung.
Vielspassne!


 


Downloadlink!

Sonntag, 8. April 2018

SchniggSchnagg 04/18 - Sprechblasen

Im März  sprießen die Kroküsse aus dem Boden und verbreiten Safranduft und bieten sicheren Schutz für die armen kleinen Hasenköttel, die jetzt von diesen schnuffeligen Kreaturen fleißig versteckt werden.
Diesen Monat gibt es endlich wieder ein echtes Interview zu hören. Jeff Chi ist Comiczeichner- und Lobbyist und macht Cartoons für die Zeitung, das Nürnberger Comiccafe und auf dem Erlanger Comicsalon ist er auch vertreten. Wir haben ein bisschen über Comics und die Szene in Nürnberg gequasselt. Klingt doch einigermaßen interessant, oder?
Chris war auch dabei und hat sich diesmal als DJ versucht.
Dazu haben wir nochmal ein bisschen was von der vorletzten Ausgabe von Matthias Egersdörfer Show im K4 mitgebracht, das ja bald um-gentrifiziert wird.

https://jeffchi.de/blog/ 




http://archive.org/download/podcast_april18_artv/Podcast_april18_artverwandtundComic.mp3

Donnerstag, 5. April 2018

SchniggSchnagg 03/18 - Wie Nürnberg, nur schlimmer


 Im März waren Chris und Andreas vor Ort bei der sehr guten mixed Show vom Egers mit dem enigmatischen Titel "Egersdörfer und Artverwandte" und haben was davon mit ins Radio gebracht.
Andreas musste wegen wichtigen Archäologieeinsätzen des Christian dann doch von Stuttgart aus alleine moderieren.
Dazu nahm er sich kurzerhand eine Metallldose und steckte sie mittels Kabel in seinen Computer. Lustige Popp- und zischlaute waren das Resultat.
Er kahm in eine Art Fieberwahn und sprach über den Schwaben an sich und musste dabei fast weinen und vor allem ganz leise sein. Nach der Aufnahme kam noch ein Flamingo zum Kuchenessen aber das hört man leider nicht.
Sagglzement, was für eine Sendung!






http://archive.org/download/feuerfrei_podcast/feuerfrei_podcast.mp3

SchniggSchnagg 01/2018 - Verdammt, wir senden noch!


Im Januar haben Chris und Andreas wild gestöbert in alten und neuen Sendungen und mal wiedergekäut, was da so war. Um dann noch Zeit zu schinden, haben sie sich dann auch noch unterhalten! Und das im Radio! So schippern sie auf dem elendigen Stream of conciousness durch die düsteren Gefilde ihres Nähkästchens. Und das Witzebuch von Papa noch ist der Steuermann dieses unseres Narrrenschiffes.
Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Viel Freude!

http://archive.org/download/schniggschnagg_jan18/SchniggSchnagg_Jan18_Podcast.mp3








Montag, 5. Februar 2018

SchniggSchnagg 02/2018 - Der Zwergenaufstand

Der Februar ist ein Böser Wichtel. Er fällt dieses Jahr wegen zahlreicher Chemtrailexperimente und Hintergrundstrahlen aber etwas lauwärmer aus als sonst.
Das störte uns aber nur wenig, denn wir sind hochaktuell unterwegs: Wir hatten nämlich Oguz Akman von den Jusos Nürnberg ins Studio geladen,um über die alte Dame SPD und auch Politik zu reden. Jeder durfte sagen, was er wählt und dann wurde gefachsimpelt. Natürlich ging es zunächst einmal um das Für und Wider der Vernunftehe (namentlich GroKo) und warum das aus der Perspektive der SPD vielleicht gar keine so optimale Idee ist, eventuell.
Um das ganze aufzulockern hat sich dann Claus Caraut noch erlaubt, sich die Bronchitis aus dem Leib zu singen. Sein neues Lieblingsthema sind scheinbar Monate und da gibt es ja auch gar nichts dran auszusetzen.
Chris nutzte die Sendung derweil als Twitterersatz, weil er den Loginscreen da nicht mehr findet und Andreas versuchte verzweifelt der Sendung den letzten Rest integrität zu rauben.
Fazit: Note Befriedigent. Sie waren stets bemüht.

http://www.jusos-nuernberg.de


Hier wie immer der direktlink zur mp3 der Sendung 


Montag, 11. Dezember 2017

SchniggSchnagg 12/2017 - Massensuizid

Dezember ist ja bekanntlich der gruseligste aller Monate. Da feiert man Hexensabbath und auch den schwarzen Freitag. Schauderliches Treiben erfüllt die Straßen auch besonders bei uns in Nürnberg.
Was liegt da also ferner, als sich mal über Massensuizide, Sekten und Impfgegner zu unterhalten?

Ins Studio hat sich Sandra Grimminger mit hineingeschoben und ihren Geistes- und Geisterstrom über uns ausgekippt. Im Schlepptau hatte sie ihre soziologischen Betrachtungen zu den o,g. Themen. Chris hatte einen mittelgradingen Mucus Abscondicus und schnupfte sich die Nebenhöhlen aus der Visage. Daher musste meistens Andreas fragen, was dieser mit Pauken und Trompeten bewerkstelligte.

Einen Witz gabs trotzdem.


Downloadlink

Donnerstag, 19. Oktober 2017

SchniggSchnagg 10/2017 - Was ein Vogell

Im Oktober hatten wir fruchtig-fluffigen Besuch. Unsere Bitten wurden endlich erhört: Der Gostenhofer Glitzerguru Bird Berlin war endlich auch da.
Seine Brust beheimatet das unangefochten größte Herz von Franken und er ist ein Bühnentier. Das geht so weit, dass seine Shows sich nur als Musikkonzert tarnen aber letztendlich bunte Liebesextasen sind, die sich eruptiv wie platzende Beulen über das Publikum ergießen. Performancekunst für alle!
Aber auch lecker kulinarisch ging es bei uns zu. So gingen wir zum Beispiel der Frage nach, wie Spezi gebraut wird. Aber auch Pommes Fritz waren ein heißes Thema. Ich liebe meinen Job als Ankündigungstexteschreiber.
Und am Ende haben wir uns wieder mal Witze vorgelesen. Derowegen war die Sendung auch gut. Also scheut euch nicht, in den Liebestrunkenen Chor miteinzustimmen oder einfach nur die Sendung zu hören.

Haschlabel der Sendung: Glitterbomb, Insti, Superbingo, Nacktbaden - chance oder gefahr?, Liebe, Brustbehaarung,

http://archive.org/download/birdi_podcast/birdi_podcast.mp3